Plattform

medocs Cloud

Medizinische Plattform


Die Plattform von medocs ist ein zentraler Ort, welcher medizinische Informationen und Dokumente digital aufbereitet. Wichtige Akteure, also Fach-/Hausärzte, Kliniken sowie Patienten erhalten eine komfortable Anbindung zur medizinischen Cloud. Wir nutzen die sichere Vernetzung verschiedener Standorte und Teilnehmer zur Zusammenführung und Bildung einer intelligenten Patientenakte

Infrastruktur in Deutschland


Alle Daten werden in deutschen Rechenzentren gespeichert, die nach ISO 27001 (Norm für Informationssicherheit) zertifiziert sind. Dies garantiert zum einen die Sicherheit nach DSGVO und zum anderen die technische Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit sowie Integrität.

Hohe Datensicherheit


Die Sicherheit von Patientendaten geht über den Einklang von Datenschutzgesetzen hinaus. Daher werden alle medizinischen Informationen und Dateien mit einer starken Ende-zu-Ende Verschlüsselung (AES-GCM 256) transportiert und in der medocs Cloud gespeichert. Der Patient behält hierbei die absolute Datenhoheit und Kontrolle über Datenfreigaben. So schützen wir die Daten vor jeglichem Zugriff unberechtigter Dritter.

Verschlüsselung der Daten


Durch die starke Verschlüsselung gewährleisten wir Ihnen eine Methode der sicheren Datenübertragung. Kryptografische Verfahren ermöglichen den vertraulichen Austausch über Standorte hinweg. Alle übertragenen Informationen werden vom Sender verschlüsselt und erst wieder beim Empfänger entschlüsselt. Über die gesamte Übertragungsstrecke liegen die Daten nur in verschlüsselter Form vor.

Auf diese Weise wird sichergestellt, dass keine Ärzte, keine medocs-Systeme oder medocs-Mitarbeiter ohne die ausdrücklich erteilte Freigabe vom Nutzer auf den Inhalt von Patientendaten zugreifen kann.

Ansprechpartner zur Sicherheit


Falls Sie weitere Fragen haben, melden Sie sich gerne unter kontakt@medocs.org oder telefonisch unter: 0271/48099010